Pfad://Photographen/Ferrotypie

:: Ferrotypie die ersten Automatenphotos::

Adolphe Alexandre Martin stellt 1853 ein Verfahren vor bei dem nicht mehr Glas sondern dunkel lackiertes Eisenblech als Schichtträger dient. Die Lackierung besteht aus aufgelöstem Aspalt dem Umbra oder Lampenschwarz zugesetzt wird. Es wird kochend eingedickt und dann auf die dünnen Eisenbleche lackiert. Bald werden diese Platten auch vorgefertigt angeboten. Straßenfotographen, meist ohne Ausbildung bieten in Seebädern, Vergnügungsparks und Volksfesten diese billigen Blechfotos an.

Ab den 1890er Jahren werden die Ferrotypien auch in den ersten Fotoautomaten angeboten. Der Photographie Automat Bosco wird bald in vielen Großstädten aufgestellt.

Ferrotypien sind relativ kontrastarm, sind sie unter Glas gerahmt kann mit einem Magneten das Blechfoto leicht nachweisen. Oft bildet sich an den Rändern Rost.


Herkunft der Ferrotypien: Sammlung Oberländer

.: Recto :.

benannte Person
____________
Ferrotypie, Andenken 1906
Ferrotypie 120 x 100 mm, in recht guter Qualität.
Eine Frau sitzt in einem Stuhl, wohl mit einer Handarbeit beschäftigt, hinter ihr erkennt man den Atelierprospekt.
Aussen eine goldfarbene Schmuckborte mit Text Andenken Jahr 1906.

benannte Person
____________
Aufklappbares Mittelteil mit handschriftlichem Vermerk Else Keu... 1906


benannte Person
____________
Ferrotypie, Erinnerung an das Jahr 1891.
Ferrotypie 120 x 100 mm. Eine Ferrotypie in recht guter Qualität.
Frauen stehen und sitzen.
Aussen goldfarbene Verzierungen mit Text Erinnerung an das Jahr 1891.
Auf der Rückseite handschriftlich der gleiche Vermerk auf Else Keu... 2. von oben links.


.: Recto :.

Präsentation: Ferrotypie
Gestaltung: Foto auf Blech
[Handschriftlich mit Tinte] Vater Hermann Walther 1890
Format: 100 mm x 60 mm

Hermann Walther

Bildbeschreibung:
____________
Brustportrait: Hermann Walther

Weitere Bilder von Hermann Walther


benannte Person
____________
Ferrotypie 100 x 60 mm. Eine Ferrotypie in recht guter Qualität.
Ein sitzendes Paar. Ein kontrastarmes Beispiel für eine Jahrmarktsaufnahme.

benannte Person
____________
Die braun lackierte Rückseite.


Verschiedene Automatenfotos

benannte Person

Bildbeschreibung:
____________
Brustportrait: Zwei Frauen mit Hut.

Das Foto wurde am 21.03.1913 in Magdeburg auf dem Breiten Weg 25 aufgenommen.
Format ca. 65 x 37 mm.


benannte Person

Bildbeschreibung:
____________
Brustportrait: Eine Frauen mit Hut.

Das Foto wurde in Magdeburg auf dem Breiten Weg 25 aufgenommen.
Format ca. 43 x 30 mm.


benannte Person

Bildbeschreibung:
____________
Brustportrait: Eine Frauen mit ihrem Hund.

Das Foto wurde wohl in Hannover bei der Foto Comp. auf der Georgstraße 19 aufgenommen.
Format ca. 60 x 40 mm.

benannte Person

Bildbeschreibung:
____________
Brustportrait: Eine Frauen mit ihrem Hund.

Das Foto wurde wohl in Hannover bei der Foto Comp. auf der Georgstraße 19 aufgenommen.
Format ca. 60 x 45 mm.


benannte Person

Bildbeschreibung:
____________
Brustportrait: Dunkelhaariger Mann.

Das Foto wurde im KADEWE (Kaufhaus des Westens) in Berlin aufgenommen.
Format ca. 75 x 50 mm.


benannte Person

Bildbeschreibung:
____________
Brustportrait: Frau mit Hut.

Das "Schnell-Photo" wurde bei A. Wertheim (wohl in Berlin) aufgenommen.
Die Postkarte hat ein Einschubfenster für das Foto.
Format ca. 140 x 93 mm.


Photographenliste

Seitenanfang


::: Diese Datei wurde am 20.01.2015 erstellt und am 13.03.2015 zum letzten Mal aktualisiert :::