Pfad://Ahnenforschung/Dokumente/Kupfer11

Dokumente

welches die Erben bisher in Gemeinschaft
besaßen, besonders aber einen ihr eigen-
thümlich zugehörigen und lt. Wurzener Besitz-
urkunde vom 29 sten Nov. 1791 und Lehn-
scheins vom selbigen Dato von E. hoch-
würdß. Dom Capitul. zu Wurzen Gerichter
zugeschriebenen Acker Wurzener Stadt-
feld, worauf 100 rth in Hypotheken Schuld
haften, jedoch auch anderen Schulden, dergl.
aber auch eine unterm 21. März von den
Gerichtspersonen ausgesprochene und nieder-
geschriebene letztwillige Disposition hinter-
lassen habe, welche bei der Todesan-
zeige vom 29.März c. a. befunden des-
halb übergeben worden, weil sich die
Kinder nicht über die Theilung in Güte
einigen konnten.
Es sind daher zur Regulierung des
Erbenvergleichs die 4 Kupferschen Kinder
dato vorgeladen und persönlich erschienen:
David Kupfer 45 Jahre alt,

Das original Dokument kann beim Seitenersteller angefordert werden.
____________
Quelle: Staatsarchiv Leipzig, Rittergut Nischwitz Nr.38

Seite zurück alle Dokumente Seite vor

Seitenanfang