Pfad://Ahnenforschung/Dokumente/Kupfer15

Dokumente

bestens angenommen.
5 Thaler – – bereits von Käufern be-
zahlte Schuld, als:
3 Thaler – – von Gfrd. Bolzenr.
1 – – Erbzins und
1 – – ?? Kosten
nach Nischwitz
37 Thaler – anerkannte Schuld von der
Schwester Sophie Kupfer-
in welche sie für die Mutter
verlangt.
30 Thaler – – Erbtheil von dem Hause an die
20 Thaler ?? an die
Brüder lt. Quittung vom
25.Sept. 1822 10 Th. – Rest 3 Geschwister als Verkäufer
an Defuncta. ??? zu Michaelis zahlbar.
10 Thaler Zinsen auf 2. Jahre von den
100 Thalern Capital auf dem
Stadtfelde haftend, wovon
derselbe 5 Thaler sofort baar
berichtigt hat.
3 Thaler ??? für seine Mutter aus
lt. Quittung den ??? zu Dehnitz
Protoc.
welche sofort berichtigt wur-
den.
10 Thaler behält Kupfer als sein Erbtheil
vom Hause ???

Das original Dokument kann beim Seitenersteller angefordert werden.
____________
Quelle: Staatsarchiv Leipzig, Rittergut Nischwitz Nr.38

Seite zurück alle Dokumente Seite vor

Seitenanfang