Pfad://Photographen/Eduard Blum

:: Photograph Eduard Blum (*13.04.1860), Frankfurt A.M., Berlin, Taubenstraße 36 und Leipziger-Straße 63a ::

Herkunft der Fotografie: Sammlung Oberländer

.: Recto :.

Präsentation: Kabinettfoto Konfektionierung auf beigen Karton montiert
Gestaltung: --
Beschriftung gedruckt: Blum Kunstlicht-Ateliers Frankfurt A.M. Berlin
Format: 110 x 167
Datierung: --
Person: unbekannt

unbekannte Person

.: Verso :.

Hochformat Beschriftung gedruckt:
Blum Kunstlicht-Ateliers Frankfurt A.M. Telephon 5397 Berlin Telephon Amt I. 663
Alleiniger Inhaber des deutschen Reichspatents 69417
für photograph. Aufnahmen bei künstlichem Licht
Aufnahmen bei Tag u. Nacht kein Tageslicht
Kunst-Anstalt für grosse Porträtur
Preisgekrönt Frankfurt A.M. 1896 Freiburg i.B. 1897 Hannover 1897 Weltausstellung Brüssel 1897 Ausstellung Reprocucirender Künste München 1898 (Gold Med.)
Platten-No.
Gestaltung: Div. Verzierungen
Lithograph: Haake & Albers Frankfurt A.M.
Zustand: Sehr gut

Foto Rückseite

Eduard Blum ist vermutlich vor 1914 mit Familie nach Chicago ausgewandert. Er meldet sich dann auch in Fachzeitschriften "aus Chicago".
____________
Quelle: Regine Richter Fotografin

Photographenliste
Blum, Ed. Frankfurt a.M. Kaiserstraße 73
Leipziger-Straße

Seitenanfang